Sprechen Sie uns an.
Wir beraten Sie unverbindlich.




Sanierung von Stockflecken

 

  • Innensanierung und ihre Problematik
Häufigste Ursache von     Stockflecken:
zu dünne
Aussenwände. ungedämmte Aussenwände,   unzureichende Lüftung der Räume

 

Informationen zum richtigen Lüften der Firma REGEL-air Fensterlüfter mehr...


Zur Vermeidung von weiteren Stockflecken ist die Dämmung der Fassade anzuraten, wobei es bei der Dämmung mehrere Möglichkeiten gibt, z.B. WDVS, Kerndämmplatten mit Klinkerfassade, Holzvertäfelung usw.


Sollte eine Fassadendämmung aussen nicht möglich sein, kann man die Innenwand z.B. mit Kalzium-Silikat-Platten dämmen.

 

Man erreicht eine Energieeinsparung durch den warme Wand Effekt, d.h. die Raumtemperatur kann durch die höhere Oberflächentemperatur der Wände abgesenkt werden.
 

 

Bei einer Energieberatung sollte festgestellt werden, welche Dämmdicken benötigt werden.

 

 

  

 

Problematik der Tauwasserbildung bei Innendämmung

 

Die Anbringung einer Innendämmung führt immer dazu, dass die außerhalb der Innendämmung liegenden Bauteilschichten kälter werden. Besonders im Winter kann es dadurch am Übergang der Innendämmung und Außenwand zu einer Taupunkttemperatur Unterschreitung und nachfolgend zu Schimmelpilzbildung kommen, wenn keine Austrocknung mehr erfolgen kann.

 

Wissenschaftliche Studien hierzu haben gezeigt, dass dies beim Einsatz von Kalzium-Silikat-Platten nicht zu befürchten ist.


Kalzium-Silikat ist

  • ein mineralisch basierender Baustoff
  • der aus Siliziumoxid, Calciumoxid, Wasserglas und Zellulose besteht
  • und mit Hilfe von Wasserdampf gehärtet wird.


Die Platte ist

  • formstabil, druckfest, nicht brennbar
  • diffusionsoffen, alkalisch, baubiologisch unbedenklich.
  • Ihre Eigenschaft ist, Feuchtigkeit aufzunehmen, zu puffern und abzugeben.


Ihre wärmedämmende Wirkung macht sie besonders für Spezialanwendungen im Hausbau interessant.

 

Vorteile dieser Platten sind:

  • eine einfache Verarbeitung,
  • es ist keine Dampfsperre oder Dampfbremse notwendig,.
  • sie ist "fehlertolerant" d.h., ein teilweises Durchstoßen der Platte sorgt für Wasserdampfeintrag, der jedoch auf Grund der hohen Kapillarität gepuffert und wieder abgegeben wird,
  • durch ihren hohen pH-Wert hat sie eine Anti-Schimmelwirkung.
  • Sie ist entsorgungsfreundlich und somit baubiologisch vorteilhaft .


Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern. 


Nützliche Informationen/Produkte finden Sie
HIER.





 



nach oben